12 JUNI 2021 | AUSSTELLUNG „UN.EINDEUTIG ZUHAUSE – DIVERSE STADTGESCHICHTEN IN OSNABRÜCK“

UN.EINDEUTIG ZUHAUSE DIVERSE STADTGESCHICHTEN IN OSNABRÜCK Migrantische Selbstorganisationen, Aktivist:innen, Studierende, Ehrenamtliche und Künstler:innen laden mit dieser Ausstellung…

WEITERLESEN

18 JUNI 2021 | AFRIKA-PREIS FÜR SCHULEN

Veröffentlicht in ,

WETTBEWERB  AFRIKA-PREIS FÜR SCHULEN  Im Rahmen eines neuen internationalen Kulturfestivals Osnabrück verleiht die Ellen und…

WEITERLESEN

18 JUNI 2021 | JMO KONZERT

Veröffentlicht in , ,

KONZERT VOM TRIO JMO:  JAN GALEGA BRÖNNIMANN – MOUSSA CISSOKHO – OMRI HASON  Das Trio…

WEITERLESEN

Slide MUSIKER:INNEN FADO GRUPO GERAÇÕES 04 JUNI | MUSEUM FÜR INDUSTRIEKULTUR Die Musikerinnen und Musiker der Gruppe Gerações lassen keinen Zweifel daran, dass sie sich mit voller Hingabe dem Fado verschrieben haben. Slide SÄNGERIN CARMEN SOUZA 10 JUNI | BLUE NOTE Osnabrück darf sich auf die in Portugal geborene Jazz-Musikerin Carmen Souza freuen. Carmen Souza schafft in ihren Werken und Live-Auftritten eine einzigartige Fusion aus Jazz und den typischen Klängen und Melodien der Kapverden. Slide SÄNGERIN ROSANI
REIS
11 JUNI | LUTHERHAUS Rosani Reis stammt aus dem Bundesstaat Minas Gerais, der im Südosten Brasiliens liegt. Ihre Heimat ist geprägt vom Bergland und von der dort gelebten regionalen Kultur, den alten traditionellen Festen und Bräuchen und der Musik, die Afro-Brasilianische Wurzeln hat.
Slide BAND BAND
JMO
Das Trio JMO verbindet eine musikalische Sprache, die Grenzen von Kontinenten überschreitet. Gemeinsam mit dem Senegalesen Moussa Cissokho und dem Israeli Omri Hason gründete der Schweizer Jan Galega Brönnimann das Projekt „JMO“. 18 JUNI | LAGERHALLE
Alle Akteure ansehen